Die Autorinnen

Barbara Schaefer und Katja Trippel Berlin 29.08.2012
© Anika Büssemeier

Barbara Schaefer und Katja Trippel entlarven die Landlustlüge. Sie stimmen an zum Abgesang aufs Pseudo-Idyll und singen ein Hohelied auf das Leben in der Stadt.

Barbara Schaefer und Katja Trippel Berlin 29.08.2012Barbara Schaefer studierte nach einem Zeitungs-Volontariat Theaterwissenschaften. Ihre Reportagen für BRIGITTE, die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, die Süddeutsche Zeitung u. a. führten sie nach New York und Shanghai, Kuba, Süditalien und Nordnorwegen. Außerdem verfasste sie mehrere Reisebücher. Nach Stationen in München, Perugia und Stuttgart lebt sie inzwischen in Berlin.

Barbara Schaefer und Katja Trippel Berlin 29.08.2012Katja Trippel studierte Geografie und besuchte die Hamburger Journalistenschule. Als GEO-Redakteurin schreibt sie über Wälder oder Perlenzucht und betreut die „360° – GEO Reportage“ auf arte. Für einen Report zur Überfischung der Weltmeere erhielt sie 2008 den Henri-Nannen-Preis. Für ihre Recherchen reist sie durch die Welt, zuhause ist sie nach Stationen in Paris und Nizza in Hamburg und noch lieber in Berlin.

Werbung